Buchzeit

Buchzeit

Vierteljährlich, anlässlich der Buchmessen in Frankfurt und Leipzig, zu Beginn der Sommerferien und zu Weihnachten, stellt "Buchzeit" literarische Neuerscheinungen vor.

Im Frankfurter Szenelokal "Oosten" diskutiert Gert Scobel mit der Autorin und Philologin Barbara Vinken, der Literaturwissenschaftlerin Katrin Schumacher sowie der Literaturkritikerin und Journalistin Sandra Kegel über die jeweiligen Werke.

Bewertung

0,0   0 Stimmen